Hallo Holystisch Leben - Blog!

Der Beginn

Leute, ich bin aufgeregt. So lange schleiche ich an dem Thema,

"Ich möchte unbedingt einen Blog schreiben." herum.

Ist immer dasselbe in meinen Business Gedankenkarussell: "Machen doch schon andere, warum ich dann auch noch" usw. Kennste?

 

Schluss damit. Ich bin eine Macherin und Here i am!

Ich möchte Euch erzählen worum es hier gehen soll!

Es wird ganz viel Informationen rund um die Ätherischen Öle von doTerra geben, ich möchte Aktionen beschreiben, Öle und Produkte ordentlich vorstellen.

Es wird etwas über Mindset, Bodymindset & meine Arbeit im allgemeinen gehen.

Ich möchte einfach Dinge loswerden. Mich mit euch verbinden und mich austauschen!

Ich nenne das Ganze: HOLYSTISCH LEBEN.

Mir geht es darum zu informieren, zu inspirieren, zum nachdenken anzuregen, da zu sein und mich zu zeigen.

Holystisch Leben, bedeutet für mich, ganzheitlich zu sein, so gut es geht frei von toxischem und fremden, mir klar zu sein im Umgang mit unserer Umwelt, unserem ganz persönlichen Leben und gut für mich und meine Familie zu sorgen.

 

Mein Holystisches Leben hat vor ca. 5 Jahren begonnen, ich bin jetzt 34 Jahre alt und bin froh um jedes weitere Jahr was kommt, denn ich wachse, ich reife und bin mir von Jahr zu Jahr klarer darüber was mein Standpunkt in diesem Leben ist. Das kommt nicht von irgendwoher, sondern ich habe mir diese Frage bewusst gestellt und mit einem Transformationstherapeuten daran gearbeitet!

Kein leichter weg, aber ein wichtiger. Denn ich möchte das bestmögliche aus diesem Leben holen, ich hab ja nur das eine!

Ich bin nun also Transformiert, aber um im Frieden mit mir selber Leben zu können, brauche ich Werkzeuge. Es gibt da immer noch Situationen die mich aus der Bahn werfen können. Was meine Werkzeuge sind und was Transformiert sein bedeutet, erkläre ich ausführlicher im nächsten Artikel! Dieser hier ist nur ein Haps von einem großen ganzen!

 

Stay tuned und schön, das ihr dabei seit.

Es gilt wie immer: Teilen erlaubt. Kommentare ebenso!

 

Habt es schön,

Madeleine

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0